VOSO

Aktuelles von unseren Mitgliedern

Aktuelles von unseren Mitgliedern

Abschlussfest 4a 2017

Eindrücke von diesem Fest:

Klicken Sie bitte auf das entsprechende Foto, um dieses größer zu sehen!

{gallery}gallery/abschluss4a2017,copyright=0,limit=1,limit_quantity=10,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

Katzelsdorfer bei der Mittelstufen-Sommerakademie am Semmering – seit 17 Jahren ein Treffpunkt für Begabte und Hochbegabte aus der Altersgruppe der 10-bis 14 -Jährigen

In der ersten Ferienwoche kommen seit 17 Jahren Schülerinnen und Schüler aus den Neuen Mittelschulen und aus den Gymnasien zur Sommerakademie der Mittelstufe auf den Semmering. Die Sommerakademien, die seit 19 Jahren auch für die VolksschülerInnen und die Oberstufen-SchülerInnen am Semmering stattfinden, werden vom Landesschulrat für Niederösterreich in Kooperation mit dem „Verein zur Förderung begabter und hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich“ alljährlich veranstaltet.

Musikklasse bei den Wiener Sängerknaben

In der vorletzten Schulwoche waren die Schülerinnen und Schüler aus dem Musikzweig der 1C-Klasse zu Besuch bei den Wiener Sängerknaben. Sie wurden von einem der Chorleiter durch die Schul- und Probenräumlichkeiten geführt und durften dann bei einer Probe nicht nur dabei sein, sondern sogar mitsingen. Unsere Musikerinnen und Musiker waren sehr beeindruckt von diesem direkten Kontakt mit den berühmten Burschen!

Musikalisch-biologischer Klassenabend der 1C

Gegen Ende des Schuljahres luden die Schülerinnen und Schüler der typengemischten 1C-Klasse ihre Eltern und "Fans" zu einem Abend ein, bei dem sie ihre biologischen und musikalischen Interessen und Talente präsentierten. Der Abend war ein großer Erfolg und klang mit einem kleinen Imbiss im Speisesaal gemütlich aus. Fotos gibts in der Galerie.

Zeichen der Nächstenliebe

Ein großartiges Zeichen der Nächstenliebe setzten zum Abschied aus der Volksschule drei Mädchen der 4b - Klasse. Barbara Bendetter, Diana Paitl und Laura Strondl fabrizierten aus Plastikbändern trendige Armbänder, die sie beim Sommerfest gegen Spenden anboten. Die dabei  gesammelten  € 152 wurden im Beisein aller anderen Schüler/innen an die Hauptorganisatorin der Rumänienhilfe des Vereins URSUS@help, Frau SR Roswitha Grundner, übergeben.  Alle konnten dabei sehen, dass Freude zu bereiten auch Freude macht!

2b - Schmetterlingsprojekt

Albertus Magnus Volksschule - Tue, 04/07/2017 - 20:10

Wir beobachteten die Entwicklung des Distelfalters von der Raupe bis zum Schmetterling.  

 

Clever Kids - Werken

Albertus Magnus Volksschule - Tue, 04/07/2017 - 19:52

In der Nachmittagsstunde: „Clever Kids - Werken“ planten und bauten wir gemeinsam einen Sessel für unsere Frau Direktor.

Spendenübergabe an das Lerncafe

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten - Tue, 04/07/2017 - 09:38

Beim Flohmarkt im Rahmen des Sommerfestes der Mary Ward PVS nahm unser Sozialkreis mit dem Verkauf von Kinderbüchern, Spielen und Puzzles fast 400 Euro ein. Dieser Betrag konnte nun an Frau Wagner, die Leiterin des Lerncafes der Caritas St. Pölten, übergeben werden.

Im Lerncafe werden jedes Semester zwei Gruppen zu je 12 Kindern am Nachmittag betreut. Es gibt ein gemeinsames Mittagessen, Zeit fürs Lernen und fürs Spielen. Damit das Angebot weiter bestehen kann, ist man auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns, hier einen kleinen Beitrag leisten zu können.

Ein neuer Drucker für das Lehrer-Arbeitszimmer

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten - Tue, 04/07/2017 - 09:20

Ein besonders wichtiges Arbeitsmittel ist in einer Schule der Kopierer.
Sein bisheriger Standort im Arbeitsraum der Lehrer war aufgrund arbeitsrechtlicher Bestimmungen nicht mehr möglich.

Um aber weiterhin Ausdrucke (v.a. von Schularbeiten, Tests und Arbeitsblättern) direkt vom Computer anfertigen zu können, wurde der Ankauf eines Druckers nötig.

Ein besonders leistungsfähiges Gerät auf dem neuesten Stand der Technik wurde uns nun von der Firma BIKU International GmbH zur Verfügung gestellt. Firmengründer Mag. Edwin Flatschart und Geschäftsführerin Mag. Elisabeth Fuchsbauer überbrachten selbst das Geschenk.

Wir danken herzlich für die großzügige Spende!

 

 

 

 

 

Viel Spaß!

Mary Ward Privatvolksschule Krems - Tue, 04/07/2017 - 06:46

Wir wünschen allen Kindern und Eltern

schöne, erholsame Ferien!

Treffpunkt im Herbst:

4. September 2017

7:45 Uhr 

Ein "starkes" Programm ...

Mary Ward Privathauptschule St. Pölten - Sat, 01/07/2017 - 09:50

absolvierte die 3c in der letzten Schulwoche: An einem Tag verbrachten die Schüler einen gemütlichen Vormittag am Lilienhof mit Genießen, einem Picknick im Grünen, Fußball spielen, Kirchen naschen und den Schwestern beim Ribiselpflücken helfen. Anderntags erkundeten sie mit Landkarte ausgesrüstet den 1. Bezirk in Wien im Rahmen der Wiener Rätselrallye.

FOTOS 

 

Gottesdienst zum Abschluss des Schuljahres

Nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler, sondern auch zahlreiche Absolventinnen und Absolventen sowie Eltern besuchten den Gottesdienst anlässlich des Abschlusses dieses Schuljahres.

Unsere Sprachreisen nach Italien und Frankreich

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten - Fri, 30/06/2017 - 15:59

Endlich !! Wir haben die Matura geschafft !! Und feiern heute !

Aber wir denken auch mit Wehmut an viele schöne gemeinsame Momente – Und das waren auch unsere gemeinsamen Reisen !!

Am 6. Juni trafen sich daher die Franzosen und auch die kleine Gruppe der Italiener der Maturaklasse zuhause bei Frau Prof. Astelbauer. Sinn des Abends war es, die im vorherigen Jahr gemeinsam unternommenen Reisen Revue passieren zu lassen und bei Quiche, Pasta, verschiedenen Tartes oder Torta Caprese „la dolce vita“ zu genießen. Auch Frau Prof. Zettelbauer und Frau Prof. Kalinka waren als unsere Reisebegleiterinnen geladen. Gemeinsam ließen sich Schüler und Lehrer von den Fotos von Prof. Astelbauer, die die Reise genau dokumentieren, zurück an den Strand von Nizza und Manarola versetzen, durch Pisa und Monaco schlendern, die traumhaften Farben der Corniche d’Or und der Cinque Terre nochmals erleben und von den Crêpes in Cannes und der Pizza in Venedig schwärmen….Bellissimoooo !!..Fantastique!!. Die schönen und lustigen Momente mit unseren Gastfamilien wie auch die sprachlichen Hürden, die wir locker meisterten zeichneten diese Reise aus und machten sie für jeden einzigartig und in jedem Fall lehrreich. Beendet wurde die Dia-Show mit Fotos, die emotionale Momente beim Abschied von den französischen und italienischen Familien zeigten. Die Erlebnisse und Erfahrungen bewiesen, dass es oft gar nicht vieler Worte braucht um sich blendend zu verstehen

MERCI BEAUCOUP!!

MILLE GRAZIE !!

Antonia Klingler 8 B

Zur Fotogalerie >>>>

 

BM Dr. Sonja Hammerschmid überreicht MINT-Gütesiegel

Dem Klemens Maria Hofbauer Gymnasium wurde als einzigem Gymnasium im südlichen Niederösterreich das MINT-Gütesiegel verliehen!

Biotechnologietag Juni 2017

Kollegium Kalksburg - Gymnasium - Thu, 29/06/2017 - 12:31

Wie in den letzten Jahren trafen sich auch dieses Jahr ehemalige, aktuelle und manche zukünftige (hoffentlich!) Erasmus+-SchülerInnen um ihr Know-How am Biotechnologietag weiterzugeben oder zu vertiefen. Thema war die Spaltung von Stärke mit Speichelamylase. Die dabei entstehende Glucose wurde mit einem neu angeschafften Photometer gemessen.

Exkursion ins Jüdische Museum Eisenstadt und in die Haydnkirche

Kollegium Kalksburg - Gymnasium - Thu, 29/06/2017 - 12:19

Durch eine interessante Exkursion nach Eisenstadt am 4. April 2017 ist es unseren Religionsprofessoren Prof. Ebner und Prof. Hofmann gelungen, uns Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen das Thema „Judentum“ auf lebendige Weise näher zu bringen. Denn es wurde nicht nur die Theorie aus dem Religionsunterricht wiederholt, wir haben auch sehr viele, weitere spannende Details erfahren, die uns in Erinnerung bleiben:

Orientierungstag der 5c im Don Bosco Haus

Kollegium Kalksburg - Gymnasium - Thu, 29/06/2017 - 12:16

Am 2. Mai 2017 besuchten wir mit unserem Religionslehrer Prof. Hofmann in Begleitung von Fr. Prof. Mitlöhner einen abwechslungsreichen „Orientierungstag“ im Don Bosco Haus.
Schon bei unserer Ankunft wurden wir sehr freundlich empfangen, gingen in die Hauskapelle und erfuhren einiges über den Heiligen Don Bosco, den Patron der Jugend.