VOSO

Aktuelles von unseren Mitgliedern

Aktuelles von unseren Mitgliedern

Projekttage der 6.B und Teile der 7.A in Toulouse

Kollegium Kalksburg - Gymnasium - 14 hours 27 min ago

Vom 26.6. bis 30.6. verbrachte die gesamte Klasse 6.B sowie 9 Schüler aus der 7.A gemeinsam mit Frau Professor Schwärzli einen Aufenthalt in der südfranzösischen Stadt Toulouse.
Am Montag ging es los, gleich nach der Ankunft machten wir uns daran, die Stadt zu erkunden. Bei wechselhaftem Wetter besichtigten wir die Basilika St. Sernin, die Kirche St. Julien du Taur sowie die Place du Capitole mit dem großen Rathaus der Stadt sowie die dahinter liegende Fußgängerzone.

Fahrt mit der Himmelstreppe

Eine ereignisreiche Bahnfahrt am 19. September 2017 Herr Markus Bleyer organisierte für die 4a eine Fahrt mit der Himmelstreppe (ehemals Mariazellerbahn). Gerne folgten wir dieser Einladung und fuhren mit der "Himmelstreppe" vom Hauptbahnhof ab. Nach einigen Stationen durch das Pielachtal erreichten wir unser Ziel  Laubenbachmühle. Dort wurden wir durch das Betriebsgelände, die Abstellhalde, die Waschstraße, die Werkstätte, Aufenthaltsräume des Schaffners und des Lokführers geführt und konnten in der Zugleitzentrale den Angestellten "über die Schultern" schauen. Das Highlight dieser Führung war die Besichtigung des Arbeitsplatzes des Lokführers. Außerdem konnten wir anhand des großen Modells der "Himmelstreppe" die vielen Kurven und Steigungen dieser Bahnstrecke bestaunen. Schlussendlich bekamen die Kinder auch noch ein Arbeitsblatt zur Überarbeitung und Festigung unseres Ausflugs.

Projektwoche der 4. Klassen

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten - Tue, 19/09/2017 - 16:36

Unsere Projektwoche begann am 11. September mit ein paar Startschwierigkeiten: Mütter und Väter halfen fleißig dabei, den Bus samt Anhänger, ohne zu viel in der Schneckgasse zu beschädigen, nach Saalbach – Hinterglemm zu schicken. Nach einer ausgiebigen Pause beim Mc Donald´s kamen alle 56 Schülerinnen und Schüler und ihre 4 Lehrerinnen wohlbehalten im BSLH an.

Blitzlichter aus dem Hortleben - Schuljahr 2017/18

Mary Ward St. Pölten Hort - Tue, 19/09/2017 - 08:38

Im Garten

{gallery}gallery17_18/blitzgarten_2017_18,copyright=0,limit=1,limit_quantity=5,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

Im Speisesaal

{gallery}gallery17_18/blitzspeisesaal_2017_18,copyright=0,limit=1,limit_quantity=3,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

Im Kreativraum

{gallery}gallery17_18/blitzkreativraum_2017_18,copyright=0,limit=1,limit_quantity=4,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

Im Spielzimmer

{gallery}gallery17_18/blitzspielzimmer_2017_18,copyright=0,limit=1,limit_quantity=3,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

 

Rudolfshöhe

Wandertag der Klassen 3b und 3c am 8. September 2017

Eindrücke von diesem Ausflug:

Klicken Sie bitte auf das entsprechende Foto, um dieses größer zu sehen!

{gallery}gallery/rudolfshoehe3b17,copyright=0,limit=1,limit_quantity=7,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

Kennenlernwochenende der 5ORG

Unter dem Motto Together & Tourgether verbrachten die Schüler und Schülerinnen der 5ORG gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand Mag. Christoph Höchstätter und Mag. Lisa Pfneisl ein paar Tage im Jufa Hotel am Erlaufsee. Dabei stand die Förderung der Klassengemeinschaft und soziales Lernen im Vordergrund.

Maturaball 2017

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten - Mon, 18/09/2017 - 17:49

Die beiden Maturaklassen laden herzlich ein zum Maturaball des Mary Ward Privatgymnasiums unter dem Motto LAS VEGAS.

Ort: Pielachtalhalle Obergrafendorf
Datum: 14.10.2017

Einlass: 19.30
Beginn: 20.30

 

Geboten wird ein wunderschöner, magischer Abend mit Live Band, coolen DJs und auch anderen schmackhaften Erfrischungen an der Bar! Lassen Sie sich von vielen interessanten Attraktionen und Tombolapreisen überraschen!

 

 

4.A. – Lehrausgang Kahlenberg/Leopoldsberg

Albertus Magnus Volksschule - Sun, 17/09/2017 - 14:31

Am 13.9. fuhren wir mit dem Autobus auf den Kahlenberg.

Witschaft- und Werte-Praktikum 2017

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten - Sun, 17/09/2017 - 11:15

Unsere 7. Klasse ORG absolvierte von 6.-15.9.2017 das Wirtschaft- und Werte-Praktikum. Niklas Schindele fühlte sich im NÖN-Team sichtlich wohl.

1. Aktionstag

Mary Ward Krems - Hort - Sat, 16/09/2017 - 18:41

Den ersten Aktionstag im Schuljahr 2017/18 verbrachten wir beim Steinerspielplatz. 

 

       

Bei traumhaftem Herbstwetter...

Mary Ward Privathauptschule St. Pölten - Fri, 15/09/2017 - 05:36

... erlebten die 3. Klassen einen abwechslungsreichen Wandertag im Tierpark Haag. Zusätzlich zu den interessanten Tierbeobachtungen konnen sich die "großen Kinder" auf dem großzügig angelegten Spielplatz austoben.

FOTOS

 

Hortbetreuung an freien Tagen

Mary Ward Privathauptschule St. Pölten - Thu, 14/09/2017 - 15:30

Auch heuer wird in den Weihnachts-, Semester- und Osterferien und an den schulautonom freien Tagen (27. 10., 3. 11. 2017 und 11. 5. 2018) eine Hortbetreuung angeboten. 

 Das Angebot ist abhängig von der Anzahl der gemeldeten Kinder.

 Öffnungszeiten: 6.30 Uhr bis 17.00 Uhr, es gibt ein warmes Mittagessen.

Die Kinder erwarten Spiele und Aktivitäten in Haus und Garten am Standort.

 

Kosten:

Weihnachtsferien 1 (27. -29. 12. 2017): 67,50€

Weihnachtsferien 2 (3. – 5. 1. 2018): 67,50€

Semesterferien (5. – 9. 2. 2018): 109,20€

Osterferien (26. – 28. 3. 2018): 67,40€

Schulautonom freier Tag (27. 10., 3. 11. 2017 oder 11. 5. 2018): 28,60€

 Der Betreuungsbetrag für das Ferienangebot wird über das Schulgeldkonto eingehoben.

 Sie können Ihr Kind ab sofort, spätestens jedoch bis zu den angegebenen Anmeldeschlusszeiten anmelden.

 

Anmeldeblatt und Anmeldeschluss: Anmeldung-schulautonom-Ferien_17-18.pdf

 

 

 

 

   

 

 

 

Wandertag mit Hund und Pferd

Am 12. September unternahm die 2A mit ihrem KV Prof. Dietmar Bauer einen „Wandertag mit Hund und Pferd“ unter der Leitung der Reitpädagogin Mag.a Bettina Braumüller.

Wie sieht meine Traumschule aus?

Mary Ward Privathauptschule St. Pölten - Tue, 12/09/2017 - 06:17

Diese Frage wurde im Deutschunterricht der 2b und 2c zeichnerisch beantwortet. Die Ergebnisse waren vielfältig und originell, von der Einhornhaltestelle bis zu vollautomatischen Lernmaschinen war alles dabei.

Einige besonders gelungene Exemplare: FOTOS

Eine Nacht an der Schule ...

Mary Ward Privathauptschule St. Pölten - Sun, 10/09/2017 - 07:02

... verbrachte die 3A in der ersten Schulwoche. Als "Zutaten" für eine gelungene und spannende "Übernachtungsparty" nehme man: Sport, gutes Essen und ein wenig Gruseln.

Ein paar Eindrücke kann man unter https://youtu.be/Gg8TOkRzpwQ  erhalten.

 

Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt - Clubabend mit Josef Kraus am 26.9.2017

Josef Kraus ist emeritierter langjähriger Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Direktor des Montgelas-Gymnasium im niederbayerischen Vilsbiburg i. R. und Autor zahlreicher Bestseller. 

Hallo Auto 2017

Projekt der 3. Klassen am 13./14. 09. 2017

"Lerninhalte:
Erarbeitung des Begriffs Anhalteweg durch Selbsterfahrung. Die Kinder stellen aus dem Laufen heraus ihren eigenen Bremsweg fest. Sie merken, dass die Geschwindigkeit, die Beschaffenheit des Bodens und die Schuhsohlen einen großen Einfluss auf die Länge des Bremsweges haben.

Beim Stehen bleiben auf ein optisches Signal hin machen sie die Erfahrung, dass sie zum Reagieren Zeit brauchen und in dieser Zeit noch einen Weg - den Reaktionsweg - zurücklegen. Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg.

Die Kinder schließen nun von ihrem eigenen Anhalteweg auf den eines Fahrzeugs, das mit 50 km/h unterwegs ist. Den vermeintlichen Haltepunkt schätzen sie ab und markieren ihn mittels Pylonen. Der/die Instruktor/in führt mit dem Auto eine Notbremsung auf ein optisches Signal hin durch. Die Kinder werden vor die Tatsache gestellt, dass der Anhalteweg des Fahrzeuges viel länger ist, als der von ihnen geschätzte Haltepunkt. Wie sich die Beschaffenheit der Fahrbahn auf die Länge des Anhaltewegs auswirkt wird dadurch gezeigt, dass vor einer weiteren Demonstration die Fahrbahn bewässert wird.

Damit die Kinder erfühlen, dass ein Fahrzeug auch bei stärkster Kraftanstrengung des Lenkers nicht sofort zum Stillstand kommen kann, darf jedes Kind, ordnungsgemäß mit der entsprechenden Rückhaltevorrichtung gesichert, das Auto mit einem eigens an der Beifahrerseite eingebauten Bremspedal selbst bis zum Stillstand abbremsen.

Verhaltenskonsequenz:
Aus der lebenswichtigen Erfahrung, dass die Geschwindigkeit und der sich daraus ergebende Anhalteweg sehr schwer abzuschätzen sind, sollten Fahrbahnen möglichst nur an gesicherten Übergängen überquert bzw. die Fahrbahn vor einem herannahenden Fahrzeug nicht mehr betreten werden."
(entnommen aus: ÖAMTC/Hallo Auto)

Eindrücke von diesem Projekt:

Klicken Sie bitte auf das entsprechende Foto, um dieses größer zu sehen!

{gallery}gallery/halloauto17,copyright=0,limit=1,limit_quantity=6,width=100,height=100,gap_h=20,gap_v=20{/gallery}

Neugestaltung unseres Schulhofes

Gegen Ende des Schuljahres 2016/2017 wurde seitens des Schulerhalters der Wunsch an uns herangetragen, wir mögen uns Gedanken über eine bessere Nutzung des Platzes unmittelbar vor und neben dem Haupteingang der Schule machen. Aufgrund verschiedener Überlegungen hatte man erkannt, dass die bisherige Verwendung als Parkraum eine Platzverschwendung war und die gesamte Fläche einer schul- und schülerfreundlicheren Nutzung zugeführt werden sollte.

Letzte Sommerhortwoche

Mary Ward Krems - Hort - Fri, 01/09/2017 - 18:30

In der letzten Sommerhortwoche konnten sich die Kinder kreativ ausleben. Sowohl beim Stiegenhaus als auch bei einer Wand im Jausenraum konnten sich die Kinder malerisch austoben. 


   

Ein weiteres Highlight der 4 Sommerhortwoche war das Papierschöpfen wo die Kinder ihr eigenes Papier herstellen konnten. 

    

 

Am Freitag gingen alle Daumen hoch für die Kinder der ersten Klasse, welche das Mittagessen zubereitet haben.