VOSO

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten

Mary Ward Gymnasium - St. Pölten
Subscribe to Mary Ward Gymnasium - St. Pölten  feed
Das MARY WARD Privatgymnasium und Oberstufenrealgymnasium St. Pölten ist eine katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht mit sprachlichem Schwerpunkt.
Updated: 2 hours 3 min ago

VIPs im Backstage-Bereich

Thu, 24/05/2018 - 10:29

Partnerklassen-Lehrausgang der 2c und 6a ins Festspielhaus St. Pölten

Mehr Fotos >>>

Am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, durften die beiden Partnerklassen 2c und 6a die unbekannten Seiten des Festspielhauses bestaunen. Durch die freundliche Initiative von Frau Elke Cumpelik wurden unsere SchülerInnen in die verborgensten Winkel geleitet, in die KünstlerInnen-Garderoben, über einen Dach-Weg in die Beleuchtungs-Galerie, in die Tontechnik-Räume sowie einige weitere Plätze hinter, ober- und unterhalb der Bühne.

Die eigene Kreativität kam auch nicht zu kurz, so stellten jeweils einige „Große“ mit ihren jüngeren PartnerInnen Plakat-Szenen nach, die fantasievoll betitelt wurden, z.B. „Kreis der Freundschaft“, „Theater überbrückt Probleme“ oder schlicht „Schneewittchen und die sieben Zwerge“.
Dr. Martina Meysel

Wir klingen gut!

Thu, 17/05/2018 - 05:16

UÜ ProMu beim Chorissimo! in Grafenegg

Mehr Fotos >>>

Seit mehreren Jahren schon ist die unverbindliche Übung „Projekt Musik“ – teilweise in unterschiedlicher Organisationsform und anderen Namen – im Aufbau. Die musikalischen Fähigkeiten der treuen Schülerinnen und Schüler dieser Lehrveranstaltung stiegen dabei von Jahr zu Jahr. Mit einem 21 Stimmen starken Chor und einer Band aus drei jungen Frauen probten wir seit März an unserem Repertoire. Nun war es an der Zeit, sich nach vielen Schulmessen und internen Veranstaltungen einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

4. Platz beim Volleyball Rookie Cup Landesfinale!

Thu, 03/05/2018 - 20:02

Beim diesjährigen Rookie Cup Bewerb, bei dem nur Mädchen der 1. und 2. Klasse mitspielen dürfen, konnte unsere Schule heuer beim ersten Antreten groß aufzeigen. Durch das Erreichen des 2. Platzes im Bezirk und in der Region, durften Jana Schneider, Helena Radojkovic (2a), Elina Schlinger, Viktoria Zeikus, Franziska Gruber (2c) und Pia Neumeister (1c) im Mai nach Pöchlarn fahren und um den Landesmeistertitel mitkämpfen. Für den Titel hat es noch nicht ganz gereicht, aber die Mädchen waren auf einem sehr guten Weg dorthin. Bis zur Entscheidung über den Einzug in das Finale zeigten alle ein hervorragendes Volleyballspiel, die Mädchen wuchsen über sich hinaus und konnten drei Siege verbuchen. Danach war leider ein bisschen die Luft heraussen und die Köpfe leer, der Einzug ins Finale hat nicht geklappt. Letztendlich wurden die Mädchen hervorragende vierte beim Landesfinale. Dieser Bewerb war ein riesiger Erfolg, die Mädchen hatten sehr viel Spaß und Freude an der Bewegung.

Partnerklassenausflug 1d/4a

Tue, 01/05/2018 - 14:18

Der Partnerklassenausflug der Klassen 1d und 4a führte uns im Sommersemester bei strahlendem Sonnenschein nach Türnitz, wo die Kleinen mit den Großen sehr großen Spaß bei der Sommerrodelbahn sowie bei gemeinsamen Spielen hatten. Hoffentlich bleiben uns viele unsere Partnerschüler auch im nächsten Jahr noch erhalten!

Hier einige Impressionen:

Tag der katholischen Privatschulen

Fri, 27/04/2018 - 07:56

Am Mittwoch nach Ostern findet traditionell in unserem Schulzentrum der Tag der katholischen Privatschulen statt. Während die Schüler/innen einen weiteren Ferientag genießen, nützen die Professor/innen den Tag für die Weiterbildung.

Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Morgenlob in der Kirche des Schulzentrums. Danach fand im Gymnasium eine SCHILF (schulinterne Lehrerfortbildung) statt mit dem Titel „Stärken in unserem Team – unser Team stärken“. Unter der Leitung der Schulentwicklungsberaterin Mag. Sabine Puchinger aus dem BG/BRG Bruck/Leitha und ihrer Co-Referentin versuchte sich das Gym-Team an verschiedensten Übungen. Ziel war die Stärkung des Zusammenhalts auf spielerische Art und Weise. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz, doch merkte man in vielen Gruppen, wie konzentriert gemeinsam um Lösungen gerungen wurde.

Nach einem Mittagessen auf Einladung des Schulerhalters wurde am Nachmittag in den Fachgruppen weitergearbeitet.

Fotos >>>

Digitalisierung und Arbeitswelt

Sun, 22/04/2018 - 09:12

 

Die SchülerInnen der 7c verbrachten im Zuge der Initiative „Science goes school“ einen Vormittag an der FH St. Pölten und erfuhren im Rahmen eines Workshops, was Industrie 4.0 bedeutet.

In einem Einführungsvortrag „Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt“ erfuhren die SchülerInnen interessante Details zu aktuellen Entwicklungen im Industrie- und Dienstleistungsbereich und deren Konsequenzen für die Arbeitswelt der Zukunft. Konzepte wie Uber, Airbnb oder Facebook wurden analysiert und ihre Bedeutung für die Veränderung der traditionellen Berufsbilder diskutiert.

In einzelnen Workshops wurde ein praktischer Einblick in die Industrie 4.0 gewagt: Cocktailroboter, 3D-Drucker und Beispiele für Einsatzmöglichkeiten der Virtual Reality Brille wurden selber getestet und ausprobiert.  

Schöne Erfolge beim Schulschwimmwettbewerb

Fri, 20/04/2018 - 09:00

Am 16. April wurden wieder die Bezirksschwimmmeisterschaften St. Pölten Stadt und Lilienfeld durchgeführt. Auch dieses Jahr konnte Prof. Manfred Reiter in Begleitung von Prof. Sandra Heindl mit seinen Schulschwimmmannschaften aus der Unterstufe 2 x Gold bei den Mädchen und 1x Bronze bei den Burschen erringen.
Unsere SchwimmerInnen wurden von zahlreichen Fans und einer begeisterten Mama angefeuert. Die Freude war groß über die errungenen Leistungen.

Danke an unseren Sponsor!

Thu, 19/04/2018 - 14:32

Die Rechnung über diverse Büromaterialien und Fußstützen für unsere Kleinsten übernahm die Sparkasse St. Pölten. 
Wir sagen ein herzliches Dankeschön!

 

Rookie Cup Volleyball - sensationell im Landesfinale!

Wed, 11/04/2018 - 08:51

Am Donnnerstag, 5. April, qualifizierte sich unsere Rookie Cup Volleyball Mannschaft ohne Probleme für die Landesmeisterschaften. Jana Schneider, Helena Radojkovic (2a), Elina Schlinger, Victoria Zeikus, Franziska Gruber (2c) und Pia Neumeister (1c) konnten souverän vier von fünf Matches gewinnen und mussten sich nur gegen die altbekannte Sportmittelschule Böheimkirchen geschlagen geben. Als zweitplatziertes Team dürfen sie nun am 3. Mai nach Purgstall fahren und um den Landesmeistertitel mitkämpfen.

 

Youth Unlimited 2018

Tue, 27/03/2018 - 16:16

Toller Erfolg für Anna Hochgerner (6b)! Sie setzte sich bei der Auftaktveranstaltung von Youth Unlimited gegen fünf KonkurrentInnen durch und gewann souverän. Somit wird Anna ein Monat in der Partnerstadt Kurashiki (Japan) verbringen, wo sie durch den Aufenthalt in Gastfamilien sowie den Schulbesuch sicherlich tolle Erfahrungen sammeln wird.

Die Klasse 6b gratuliert Anna zu dieser tollen Leistung!

Mag. Markus Reichel

Du bist was du isst

Wed, 14/03/2018 - 11:44

Einen Vormittag lang widmeten sich die Schülerinnen und Schüler der 5 a diesem Thema und versuchten durch verschiedene Experimente im Rahmen des „Science goes School“ Programmes neue Erkenntnisse zu gewinnen. Neben Fett- und Stärkegehalt wurden mit einem Selbstbau- Kalorimeter der Energiegehalt von Knabbergebäck bestimmt und am eignen Gaumen die Proteinquelle der Zukunft -  Insektenlarven verkostet. Facit: Einigen hat`s geschmeckt, aber es ist noch Überzeugungsarbeit zu leisten!

So macht gesundes Essen Spaß

Tue, 13/03/2018 - 17:36

Die Schülerinnen und Schüler des Mary Ward Gymnasiums nehmen die gesunde Ernährung selbst in die Hand. Jede Woche verwöhnt eine andere Klasse die Schule mit einer abwechslungsreichen, phantasievollen und bunten „Gesunden Jause“. Man sieht den Schülerinnen und Schülern der 1a richtig an mit welcher Begeisterung sie bei der Sache sind.

Eisbären im Pinzgau – Schikurs der zweiten Klassen vom 25.2. bis 2.3.2018

Mon, 12/03/2018 - 19:52

64 begeisterte SchifahrerInnen und Alternativsport-Betreibende trotzten der arktischen Kälte im Salzburger Gebirgstal. Warm eingepackt – entgegen dem Vermummungsverbot – und mit zentimeterdicker Kälteschutzcreme genossen die SchülerInnen der 2abc unter der Leitung von Mag. Manfred Heindl in Hinterglemm eine unvergessliche Woche auf Skiern bzw. in Schneeschuhen, beim Eislaufen, Eisstock-Schießen, Snow-Tuben und Wandern entlang des Baumwipfel-Weges.
Dr. Martina Meysel

Politiker hautnah – Politische Bildner bei Bürgermeister Mag. Matthias Stadler

Mon, 12/03/2018 - 19:39

Ein weiteres Mal begaben sich die politikinteressierten Schülerinnen und Schüler der Unverbindlichen Übung Politische Bildung auf die Spuren der Tagespolitik. Dieses Mal, am 08. März 2018, durften sie sich auf ein spannendes Gespräch mit dem St. Pöltener Bürgermeister Mag. Matthias Stadler freuen und dem direktgewählten Oberhaupt der niederösterreichischen Hauptstadt Fragen zu seinen zahlreichen Aufgabenbereichen stellen.
So erfuhren die Politischen Bildner am kleinen Besprechungstisch im beeindruckenden Büro sitzend, dass der Bürgermeister täglich von frühmorgens bis spätabends seinen Aufgaben nachgeht und konnten am eigenen Leib spüren, dass er selbst nach so langer Zeit noch immer für sein Amt brennt und den Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern seiner Stadt intensiv pflegt.
Sie konnten sich ebenfalls ein Bild von den Räumlichkeiten des Rathauses machen: Das Büro des Bürgermeisters wurd von diesem persönlich erklärt. Den Rundgang durch das Haus, der Zwischenhalte im Sitzungssaal des Gemeindesrats und dem Standesamt brachte, führte Stadtrat Mag. Johann Rankl und ermöglichte einen vertiefenden Einblick in das Alltagsleben im Rathaus der Landeshauptstadt.

Die Klettersaison ist eröffnet!

Mon, 12/03/2018 - 19:33

Erstmals gibt es die Unverbindliche Übung Klettern und schon zeigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweiten und dritten Klassen, dass sie nicht nur schnell lernen, sondern auch sehr schnell sehr viel können.
Der erste Block „Klettern“ fand in der Schule statt. Dabei wurden die Schülerinnen einerseits von Prof. Mag. Zauner in die Sicherungstechniken eingewiesen und konnten die wichtigen Handgriffe erlernen und üben. Andererseits wurden sie von Prof. Mag. Fellner an der Boulderwand spielerisch an Klettertechniken herangeführt und konnten ihre ersten Meter an der Wand machen.
Die zweite Einheit fand vierzehn Tage später statt und forderte nun, dass das Gelernte an den Top Rope-Routen angewendet wurde. In Dreierteams zeigten die jungen Kletterer, dass sie alles Erlernte aus dem ersten Modul mit größter Genauigkeit umsetzen und damit die Freude, die mit jedem erklommenen Meter größer wurde, genießen konnten.

Frauentag: женский день - с 8 марта

Thu, 08/03/2018 - 17:00

Der internationale Frauentag am 8. März heißt zwar international, aber "richtig" gefeiert wird er eigentlich nur in Russland und anderen ehemaligen sowjetischen Ländern. An diesem Tag wird allen Frauen, von der Babuschka bis zur Djewuschka, gratuliert und sie werden mit Blumen oder Schokolade beschenkt. Unter Russen ist es übrigens unüblich eine ungerade Zahl Blumen zu schenken, da dies angeblich Unglück bringt. Im WPF Russisch empfingen wir zuerst die Glückwünsche Putins, gefolgt von fliegenden Glückwunschkarten, die wir uns po russkij gegenseitig schrieben! Selbst ist die Frau!

Ирина Эрнстовна

Jugendredewettbewerb 2017/2018

Wed, 21/02/2018 - 10:05

Auch in diesem Schuljahr haben wieder drei Schülerinnen aus zwei Oberstufenklassen beim Bezirkswettbewerb teilgenommen. In der Kategorie „Klassische Rede“ trat Felicitas Reschop (7B) mit dem Thema "Wer bestimmt den Wert eines Menschen" an und konnte bei der Jury den 2. Platz erreichen.

Auch in der Kategorie „Spontanrede“ war Magdalena Kanov im Bereich "Jugend und Familie" vertreten und erreichte beim Bezirkswettbewerb den 3. Platz.

Pauline Luger (7A) konnte in der Kategorie "Sprachrohr" überzeugen, indem sie ein 8 minütiges Gedicht zum Thema "Die berühmten Kleinigkeiten" vortrug und damit siegte.
Sie darf somit beim Landesbewerb am 23. April im Landhaus teilnehmen. Wir werden ihr die Daumen drücken!

Prof. Katja Majewski und Prof. Denise Hillinger​

 

Robotik, Schnapsen und eine Weihnachtsgeschichte - Projektunterricht in der 1d

Sun, 18/02/2018 - 15:09

Wissbegierige Kinder, die kritische Fragen stellen und sich gerne und intensiv wie kreativ mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen – das sind sie, die Schülerinnen und Schüler der Projektklasse. Nachdem der Stoff in dieser Klasse viel schneller und ohne längere Wiederholungsphasen durchgenommen werden kann, ist auch Platz für verschiedene Projekte.

Bereits im September stand ein sportliches Projekt auf dem Plan („Auf die Räder, fertig, los!), wo wir lernten uns mit unseren Rädern richtig im Straßenverkehr zu bewegen. Gefolgt von einem fächerübergreifenden Projekt (Mathematik/Informatik) „Biber goes Robotik“, in dem die Schülerinnen und Schüler unter anderem den Bienenroboter programmierten. Im Dezember gestaltete die Klasse ihre eigene Weihnachtsfeier für die Eltern, inklusive selbstgeschriebenem Weihnachtsstück. Außerdem lehrten uns die rüstigen Senioren des Seniorenwohnheims Stadtwald das „Schnapsen“ und die Schülerinnen und Schüler wurden in „Erster Hilfe“ ausgebildet.

Für das 2. Semester warten schon einige neue Projekt auf ihre Umsetzung. Am „Abend der besonderen Leistungen“ werden unsere Vifzacks schließlich vor großem Publikum ihre „Schnurpse“, Fantasiefiguren, die im Karussellunterricht entwickelt wurden, präsentieren.

Medaillen-Segen für unsere LateinerInnen der 4. Klassen

Thu, 15/02/2018 - 17:25

Eine wahre Flut an Medaillen ergoss sich über die SchülerInnen unserer 4. Klassen, die heuer zum ersten Mal am europaweit ausgetragenen Wettbewerb „ECCL – Euroclassica“ am 26.1.2018 teilnahmen – 10 Gold, 21 Silber und 16 Bronze!
Dieses für LateinerInnen im zweiten Lernjahr konzipierte Prüfungsformat verlangt Textverständnis, Grammatikkenntnisse sowie Wissen im Bereich Römischer Alltag und Mythologie.

Pages