VOSO

Advent

Advent

Advent

Der Name kommt vom lateinischen „adventus“ (=Ankunft) und bezeichnet die Zeit der Vorbereitung auf die Ankunft Christi. 
Mit Ankunft ist einerseits die Menschwerdung Christi gemeint, andererseits das endzeitliche Kommen des Erlösers.
Mit dem 1. von insgesamt 4 Adventsonntagen beginnt das neue Kirchenjahr und gleichzeitig der Weihnachtsfestkreis. 
Die Länge der Adventzeit ändert sich von Jahr zu Jahr, beendet wird sie durch das Hochfest der Geburt des Herrn.
Ursprünglich waren die Wochen vor dem Heiligen Abend eine Fasten- und Bußzeit. Das hat sich mittlerweile geändert, so dass eine freudige Vorbereitungszeit entstanden ist, in der die Menschen besinnliche Feiern und caritative Veranstaltungen besuchen. Gerne wird auf Adventmärkte bei Punsch, Glühwein und Lebkuchen gefeiert
 
Brauchtum im Advent: 
 
- Roratemessen
- Adventkranz mit 4 Kerzen (liturgische Farben: violett und rosa)
- Herbergssuche
- Adventkalender