VOSO

"Gesellschaft wird morgen sein,
was Schule heute ist."      Kardinal John Henry Newman

Das Ziel des Bildungsauftrages, dem wir uns als Vereinigung von Ordensschulen stellen, ist es, junge Menschen in ihren Begabungen und Fähigkeiten individuell zu fördern und sie darauf vorzubereiten, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen. Der Respekt vor der Würde jedes einzelnen Menschen bedingt einen wertschätzenden Umgang miteinander.

WILLKOMMEN BEI DER
Vereinigung von
Ordensschulen Österreichs

Ostern

Schulgastronomie „Auszeit“

Seit dem Schuljahr 2012/13 wird an der HLW St. Johann im Pongau im neu gestalteten Schulgastronomiebereich unterrichtet.

Schule im Aufbruch - öffentlicher Vortrag von Margret Rasfeld

Veranstaltung„Schule im Aufbruch“ - öffentlicher Vortrag von Margret Rasfeld
am Mittwoch 9.11. um 17.30 Uhr bzw.19.00 Uhr im Festsaal unserer Schule

HLW/FW Elisabethinum

HLW/FW Elisabethinum – eine Schule mit Zukunft

Mach es wie die Pinguine - Zirkusprojekt der NMS St. Marien vom 30. Mai bis 3. Juni 2016

© helmut@klauninger.info
© helmut@klauninger.info

Rund 150 Jugendliche in der Manege jubeln mit erhobenen Händen und das Publikum im bis auf den letzten Platz gefüllten Zirkuszelt spendet „Standing Ovations“ - das gelungene Finale einer Zirkusvorstellung.

BiologieschülerInnen des Klemens Maria Hofbauer Gymnasiums von LH Dr. Erwin Pröll ausgezeichnet

Im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ am 22. April 2016 wurden die SchülerInnen der 6ORG und des Wahlpflichtfaches Biologie zu einer Präsentation in die New Design University in St. Pölten geladen, um ihr Projekt „Mitten in den Tierexkrementen“, das in Zusammenarbeit mit der FH Wiener Neustadt durchgeführt wurde, zu präsentieren.

Pages

 

 

 

 

 

overview

Die „Vereinigung von Ordensschulen Österreichs“ (VOSÖ) geht auf eine Initiative der österreichischen Ordensgemeinschaften zurück. Der staatlich anerkannte Verein wurde 1993 gegründet. Die VOSÖ führt heute 37 Bildungseinrichtungen von 10 unterschiedlichen Ordensgemeinschaften an 12 Standorten in 6 Bundesländern, mit insgesamt ca. 7000 Schüllerinnen und Schülern. ...

Mehr..