VOSO

"Gesellschaft wird morgen sein,
was Schule heute ist."      Kardinal John Henry Newman

Das Ziel des Bildungsauftrages, dem wir uns als Vereinigung von Ordensschulen stellen, ist es, junge Menschen in ihren Begabungen und Fähigkeiten individuell zu fördern und sie darauf vorzubereiten, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen. Der Respekt vor der Würde jedes einzelnen Menschen bedingt einen wertschätzenden Umgang miteinander.

WILLKOMMEN BEI DER
Vereinigung von
Ordensschulen Österreichs

11. November: Gedenktag des Hl. Martin von Tours

Martin von Tours wurde um 316/17 in Sabaria (= römische Provinz des heutigen Ungarn) als Soldatensohn geboren. Auf Wunsch seines Vaters wurde mit 15 Jahren selbst Soldat.
Durch ein Schlüsselerlebnis (Mantelteilung mit dem Bettler an den Toren der Stadt Amiens) kam er zur Einsicht, dass Militärdienst und Christsein nicht vereinbaren ließen und so schied er aus dem Militärdienst aus.
Nach dem Empfang der Taufe wurde Martin Schüler des Bischofs Hilarius. Als geweihter Priester gründete er das erste Kloster in Gallien, wo er als Einsiedler lebte.
Martin wurde 371 auf Drängen des Volkes Bischof von Tours. Durch sein bescheidenes Leben soll er bei den Menschen sehr beliebt gewesen sein.
Bischof Martin starb am 8. 11. 397. Seine Beisetzung am 11. November ist dem heutigen Gedenktag dieses Heiligen.
Im Brauchtum beliebt: Darstellungen der Mantelteilung, der Martinsumzug oder das Martiniganslessen.
 

Citizen Science in Krems - Ökogymnasium erforscht Artenvielfalt am Kremser Kreuzberg

Schülerinnen und Schüler des Mary Ward ORG in Krems nahmen mit ihrer Biologieprofessorin Dr. Anna Frittum in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien die Artenvielfalt auf Kremser Trockenlebensräumen genauer unter die Lupe. Dieses vom Wissenschaftsministerium geförderte Projekt konnte den Jugendlichen wertvolle Lebensräume in der Kremser Weinbaulandschaft näher bringen. Die Ergebnisse ihrer umfangreichen Projektarbeit mit Bestandsaufnahmen von Flora und Fauna auf Trockenrasen am Kremser Kreuzberg wurden auf Einladung von Bürgermeisterin LAbg.  Inge Rinke am 18.09. 2012 im Magistrat der Stadt Krems durch die Schülerinnen und Schüler einer breiten Öffentlichkeit gekonnt präsentiert. Das Publikum war begeistert von der vorgestellten einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.

Mary Ward Preis für soziales Engagement - Ausstellung "Leben und Tod"

Die NÖN vom 17.9.2012 berichtet über die Verleihung des Mary Ward Preises für soziales Engagement an Lisa Frühwald, die Schulsprecherin des Mary Ward Privatgymnasiums und ORG St. Pölten. Weiters informiert die NÖN über die Ausstellung "Leben und Tod" mit Werken von Schülerinnen und Schülern des Mary Ward Gymnasiums in der Sparkasse St. Pölten.

NÖN Artikel

Lauf im Dunkeln, um andere ins Licht zu bringen

Am 29. September 2012 nimmt die 8 C des Kollegium Kalksburg am Laufevent "Vienna Night Run". Ein Teil des Startgelds wird dabei Menschen für eine Augenoperation zur Verfügung gestellt.

Ferner findet am 7. Oktober 2012 der Charity Event "Licht für die Welt" im "Pfarrzentrum Mauer - St. Erhard" statt, der ebenfalls von der 8C mitgestaltet wird.

Nähere Informationen zu beiden Veranstaltungen finden Sie hier: Einladung

 

Liebe als wichtigste Zutat

Die BVZ stellt in einem Beitrag Monika Hessler vor, die als Köchin der Neusiedler Klosterschule nicht nur wegen ihrer guten Küche bei allen Schülern beliebt ist.

Beitrag

Erweiterung der Klosterschule in Neusiedl/See

In Neusiedl/See wird die Klosterschule um einen zusätzlichen Neubau erweitert. 8 neue Klassenzimmer, einige Sonderräume wie etwa Handarbeitssaal und Bibliothek bzw. ein Turnsaal sind geplant. Finanziert wird das Projekt von der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs.

Bericht der BVZ, 29,8.2012

Seite 1

Seite 2 - Bericht

Pages

 

 

 

 

 

overview

Die „Vereinigung von Ordensschulen Österreichs“ (VOSÖ) geht auf eine Initiative der österreichischen Ordensgemeinschaften zurück. Der staatlich anerkannte Verein wurde 1993 gegründet. Die VOSÖ führt heute 45 Bildungseinrichtungen von 11 unterschiedlichen Ordensgemeinschaften an 13 Standorten in 7 Bundesländern, mit insgesamt ca. 8000 Schüllerinnen und Schülern. ...

Mehr..