VOSO

"Gesellschaft wird morgen sein,
was Schule heute ist."      Kardinal John Henry Newman

Das Ziel des Bildungsauftrages, dem wir uns als Vereinigung von Ordensschulen stellen, ist es, junge Menschen in ihren Begabungen und Fähigkeiten individuell zu fördern und sie darauf vorzubereiten, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen. Der Respekt vor der Würde jedes einzelnen Menschen bedingt einen wertschätzenden Umgang miteinander.

WILLKOMMEN BEI DER
Vereinigung von
Ordensschulen Österreichs

6. Jänner: Epiphanie

Epiphanie (Erscheinung des Herrn) ist das älteste kalendarisch festgelegte Hochfest der Kirche.

Es erinnert an die sichtbare Ankunft Christi als Kind in der Krippe und die Anbetung durch die Weisen.

Weihnachten

In der katholischen Liturgie beginnt das Weihnachtsfest mit der Christmette am Heiligen Abend (24. Dezember) und gipfelt im Fest der Geburt Christi am 25. Dezember, welches eines der wichtigsten Feiertage im kirchlichen Jahresfestkreis darstellt. Neben diesem Festtag ist auch der 26. Dezember, er Gedenktag des ersten christlichen Märtyrers Stephanus, ein gesetzlicher Feiertag.

SchülerInnen besuchen Ordensfrauen am Lilienhof

Eine lieb gewordene Tradition ist der vorweihnachtliche Besuch der Theatergruppe der PVS Mary Ward St. Pölten im Lilienhof, dem Wohnort der CJ - Schwestern.

Bischof Nikolaus von Myra

Geboren um 280/286 in Patara (heutige Türkei) wurde Nikolaus bereits im Alter von 19 Jahren zum Priester geweiht.
Da er um diese Zeit seine Eltern durch eine Pestepidemie verlor, erbte er deren Vermögen, welches er an arme Menschen verteilte.
Als sein Onkel, der Bischof von Myra war, starb, wählte ihn die Gemeinde dieser Stadt zum Bischof.

Barbara von Nikomedien

Der Überlieferung nach soll Barbara eine Märtyrerin im 3. Jahrhundert unter Kaiser Galerius gewesen sein. Historisch ist wenig belegt, obwohl sie eine der bekanntesten christlichen Heiligen ist.
Was wir über die heilige Barbara wissen, entstammt Legenden.

Pages

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

overview

Die „Vereinigung von Ordensschulen Österreichs“ (VOSÖ) geht auf eine Initiative der österreichischen Ordensgemeinschaften zurück. Der staatlich anerkannte Verein wurde 1993 gegründet. Die VOSÖ führt heute 45 Bildungseinrichtungen von 11 unterschiedlichen Ordensgemeinschaften an 13 Standorten in 7 Bundesländern, mit insgesamt ca. 8000 Schüllerinnen und Schülern. ...

Mehr..